|  | 

The Swedish Experience

DER Tipp, mit dem Rauchen aufzuhören

Einmal angefangen, ist es schwer, mit dem Rauchen aufzuhören. Die einen wollen komplett vom Nikotin loskommen und versuchen es mit Nikotinpflastern. Andere aber mögen den Geschmack von Tabak und entscheiden sich aus gesundheitlichen Gründen gegen die Zigarette. Für die zweite Gruppe kann Snus die perfekte Lösung sein.

Tschüs schädliche Inhaltsstoffe!

Entgegen vieler Vorurteile ist Snus für Tabakfans die gesunde Alternative zum Rauchen. Den grossen Unterschied macht die Menge an TSNA. Verbrennt der Tabak wie beim Rauchen, wird am meisten TSNA (schädliche, chemische Substanzen) freigesetzt. Das ist der Grund, weshalb Zigaretten so schädlich sind, weniger das Nikotin. Wird der Tabak als Mundtabak einfach unter die Lippe geschoben, entfällt die Verbrennung – das TSNA-Level liegt im grünen Bereich.

In den Ländern, wo Snus in der Bevölkerung grossflächig konsumiert wird wie Schweden ist die Erkrankungsrate für tabaktypische Leiden wie z.B. Lungenkrebs unterdurchschnittlich tief. Jetzt weisst du, weshalb.

Was ist drin im Snus?

Im schwedischen Snus werden Tabakblätter, raffiniertes Salz und Aromastoffe verarbeitet. Ein Mittel, das den Snus feucht hält, kommt noch dazu (Propylenglykol oder Glycerin). Die Auflagen sind hart, denn in Schweden untersteht die Produktion dem Lebensmittelgesetzt.

Es gibt sogar Snus-Sorten, die komplett ohne Nikotin und Tabak auskommen. Kickup zum Beispiel ersetzt den Tabak durch energiespendende Inhaltsstoffe wie Mineralien, Vitamine, Ginseng und Koffein.

Rauchfreier Nikotingenuss – immer und überall

Snus kann in öffentlichen Räumen mit Rauchverbot konsumiert werden. Auch im Flieger oder im Büro störst du niemanden mehr. Und du musst auch nicht vor die Tür gehen, wenn es regnet, die Lust auf Nikotin aber mal wieder gross wird.

Snus gibt es in verschiedenen Grössen, lose in Dosen verpackt (Lös) oder schon in kleinen Beuteln zu 21 Stk. vorportioniert (Portions). Am besten, du probierst erst einmal eine Dry Portion als Einstieg. Dann läuft der Snus nicht so stark. Bei einschlägiger Nikotinerfahrung wird dich Thunder überzeugen. Starke Sorten wie Odens und Siberia kannst du dir für später aufheben.

Eine Anleitung zum Snusen gibt es hier: Snusen – ganz einfach

Verwandte Beiträge

Sag uns deine Meinung

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Name *

Email *

Website

Snuskingdom

Unser Blog ist deine erste Anlaufstelle, wenn es um den Konsum von Snus in der Schweiz geht. Unser Service, unsere Preise und unser kostenloser Versand machen snuskingdom.ch zum Lieblingsshop für jeden Snus-Liebhaber.

Zitate

Cooler Blog, cooler Shop, coole Preise - ich kaufe in Zukunft nur noch bei Snuskingdom!

Ben

Eure Produkte und auch euer Blog sind echt spitze. Habe euch gleich mal weiterempfohlen.

Chris